Impressum

OV-Frequenzen
145,525

DMØZHS-L
Isen, 145,2375
Echolink # 249774

FM-Umsetzer,
alle 439,1625
DBØED (67 Hz)
Obermailling
Echolink # 807790
DBØON (100 Hz)
Oberneuching
DBØEZ (77 Hz)
Erding
DBØTH (250,3 Hz)
Inning am Holz
DBØDN (123 Hz)
Schwindkirchen

Gateway
145,3375

Nähere Infos

Letzte Änderung:
16
. Januar 2023

putzfrau-agentur.de

 

2022:
Ergebnis der Spendenaktion LeserhilfswerkQSL-Vermittlung Januar, Start der GMA/QRP Saison, Reaktivierung eines Optibeams, Antennen-Workshop, Jahreshauptversammlung, SSB-Fieldday Hinterberg, CQWW und zweiter Teil Antennen-Workshop in Oberbuch, Weihnachts-OV-Abend

Merkur_37e71fc3-c4f9-4a1b-baa4-6dafb15f49ff

Aus dem Erdinger Anzeiger:

“Spendable Amateurfunker”

Freuen sich, helfen zu können (vorne, v. l.): Maximilian und Ingo Raibold, Redakteurin Gabi Zierz und Wolfgang Glück vom Amateurfunkclub Erding
Foto: Wolfgang KrZizok

Erding – Jahr für Jahr lässt sich der Amateurfunkclub Erding für seine rund 130 Mitglieder einiges einfallen. Diesmal hatte der Verein, der 1958 gegründet worden ist, zu Spenden für „Licht in die Herzen“, das Leserhilfswerk der Heimatzeitung aufgerufen. „Wir hatten uns 300 bis 400 Euro erhofft, aber es sind 1200 Euro zusammengekommen“, erzählte 2. Vorsitzender Ingo Raibold beim Fototermin hocherfreut. Die Corona-Pandemie sei für jeden schlimm genug, sagte er, aber man wollte besonders an die Menschen im Landkreis denken, denen es noch schlechter gehe.
Die Amateurfunker selbst sind auch nicht sorgenfrei, denn sie suchen dringend eine neue Bleibe. Aus ihrem Vereinsheim im Fliegerhorst mussten sie ausziehen. „Das kam nicht überraschend, es ist aber schade, dass wir jetzt schon raus mussten, obwohl der Fliegerhorst erst Ende 2024 schließt“, sagte Vorsitzender Wolfgang Glück dazu. Er und seine Mitstreiter hoffen, dass sich bald etwas Neues auftut und vertrauen auch auf OB Max Gotz, der ihnen schon vor Jahren zugesagt habe, sich einzusetzen.  zie

Quellenangabe: Erdinger Anzeiger vom 11.01.2022, Seite 32


QSL22_1

Foto: DJ8EW

QSL-Vermittlung Januar 2022

"Da momentan noch nicht abzusehen war, wann wieder ein OV-Abend beim Wirt stattfinden wird, nahm ich den langen Weg (hi) zum Weiher auf mich und summte dabei den alten Fats Domino Song "I'am walking". Pünktlich um 10.30 h fanden sich einige Funkfreunde ein und es freute mich sehr, den OM's ihre Karten übergeben zu können. Je nach Entwicklung der Dinge wird es im Frühjahr eine Wiederholung der Aktion geben."
73, Christoph  (DL4YAO)

Start der GMA/QRP Saison 2022

KreuzbergDJI_0809k

Bei Sonnenschein aber kühlem Ost-Wind trafen sich einige OM’s  am Sonntag, 20. März 2022 auf dem Kreuzberg in Oberneuching, um wie schon in den vergangenen Jahren traditionell die GMA, QRP und Outdoor Saison zu eröffnen. Die Aktion startete um 14 Uhr und ich muss sagen ich war erstaunt über welchen abenteuerlichen Weg so mancher OM auf den Kreuzberg kam!
Die mitgebrachten Antennen und Funkstationen waren wie immer in wenigen Minuten aufgebaut und der Spaß konnte beginnen. Nach dem ersten CQ Ruf auf 14.061 MHz sahen wir viele Spots auf   RBN und die ersten QSO’s mit DK2DL und EA2WX konnten getätigt werden
Dann kam Michi DG5MDG und schob sein Fahrrad durch das hohe Gras den Hügel hoch, warum er nicht die Feldstraße benutzt hat, bleibt wohl sein Geheimnis. Oben angekommen griff er schnell in die Satteltasche und sichtlich erleichtert spendierte er uns allen ein  ‚Corona‘-Bier …. aber es gab auch Kaffee und Kuchen, danke an den Wolfgang DL7SEW.

Nach guten drei Stunden QRP Betrieb bauten wir die Antennen wieder ab und beendeten unsere erste GMA Funkaktion im Jahr 2022 um 17:30.
Wer jetzt immer noch wissen will was wir dort oben wirklich gemacht haben, der schaut sich einfach das kleine YouTube Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=sjk6gmmPmcI

Danke an alle OMs die daran teilgenommen haben.
73 de Erwin DL1FY

Kreuzberg_drei_1k
Kreuzberg_quer_1k
Kreuzberg_drei_2k

Fotos: DK5MB(1), DJ8EW(8)


OptiBeam20220409t

Reaktivierung eines Optibeams

Ein Optibeam ist plötzlich nicht mehr brauchbar. Das VSWR ist “unendlich” hoch und der Beam auf dem Dach eines Reihenhauses außer direkter Reichweite. Was tun? In bewährter Weise helfen Funkamateure einander und der erfolgreiche Ablauf wird im folgenden Bericht von DL6RAI aufgezeigt.
PDF in “Panorama” oder direkt unter:
Reaktivierung des Optibeams bei DJ8EW

Foto:  DJ8EW


Antennenworkshop

AWS01h

Bei durchwachsenem Wetter haben sich am 30. April 2022 Erwin DL1FY, Harald DB1MUC, Fritz DJ1MV, Uwe DL5MAT, Lothar DJ8EW, Christian (noch DO9CK), Martin DO1MRM, Thomas DD1TP und Patrick DO1PGH unter Leitung von Wolfgang DF4MAA zum Antennenbauworkshop getroffen.
Von Patrick und Martin wurden zwei Varianten einer EFHW nach PD7MAA aufgebaut und erfolgreich getestet, während Christian und Wolfgang ihre ZS6BKW´s auf den Bändern abgestimmt und  getestet hatten. Harald und Erwin haben parallel verschiedene Eigenentwicklungen aufgebaut und damit Betrieb gemacht. Erwin hatte einige  interessante Eigenbauprojekte und sein Portabel-Manpack als Anschauungsmaterial dabei. Es ergab sich natürlich genügend Zeit zum Erfahrungsaustausch beim Selbstbau und der verschiedensten Design´s. Mit dem vorhandenen Messequipment gestaltete sich das Abstimmen der Antennen auf die Amateurfunkbänder recht einfach. Ziel des Workshops war es, einen einfachen und erfolgreichen Einstieg in das Thema Selbstbau zu finden. Wir werden uns sicher bald wieder in dieser Runde treffen und am Thema dranbleiben. Als nächstes Motto werden wir sicher die gewonnenen Erfahrungen mit den Antennen reüssieren und einen Nachmittag mit mehreren Varianten im Praxischeck durchführen.
Woife, DF4MAA

AWS02h
AWS03h
AWS04h

Fotos:  DJ8EW


Jahreshauptversammlung 2022

20220708_201148a

Am 08. Juli fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Daimerwirt statt.

20220708_200733a 20220708_201110a
20220708_200523a 20220708_200606a

Der Distriktsvorsitzende (DK2PZ) und der OVV (DF4MAA) konnten folgende anwesenden Mitglieder ehren:

20220708_201011a1

Helmut, DJ9PY, 60 Jahre im DARC
Otto, DK6CQ, 50 Jahre im DARC
Rosi, DK8MI, 50 Jahre im DARC,
Frieso, DH5MFD, 25 Jahre im DARC

Bei den Neuwahlen stellten sich mit Ausnahme des Kassiers alle Personen zur Wiederwahl. Neuer Kassier wurde Thomas, DD1TP
Die vollständige Liste aller alten und neuen Funktionen im Organigramm auf unserer Seite “Intern”.


SSB-Fieldday Hinterberg

IMG_1725a
20220903_190749a

Am Samstag Vormittag (03. September 2022) trafen sich die YL's und OM's aus C25 in Hinterberg um nach langer Pause endlich wieder am SSB-Fieldday teilzunehmen. Dank guter Vorbereitung und Planung (TNX Harald!) und ausgiebigen Tests durch das Aufbauteam bei "Radio Oberbuch" konnte das Equipment in wenigen Stunden aufgebaut werden. Die Antenne zickte ein wenig rum, so konnte anfangs nicht auf allen Bändern ein gutes SWR erreicht werden. Da die Antenne jedoch in wenigen Minuten von der langen auf die kurze Version umgeschaltet werden konnte, ließ sich dies Problem in den Griff bekommen. Die Condx auf 10 m waren eh nicht besonders ..

Des weiteren wurde noch eine 2 m 9-Element Yagi aufgebaut, mit der Harald u.a. im parallel laufenden 2 m Contest feste Punkte verteilen konnten. Die weiteste Verbindung lief immerhin über 700 km bis nach Frankreich.

Ein aufziehendes Gewitter brachte etwas Abkühlung und später einen fantastischen Regenbogen, bei der dann wieder scheinenden Abendsonne konnte endlich auch der Grill angeheizt werden. Überhaupt war die Versorgung mit Kaffee, Kuchen und Bratwürstl auch dieses Jahr wieder hervorragend, danke an alle Spender!

Im Contest waren die Condx "mal so, dann wieder so".. die Signale auf den oberen Bändern waren recht leise, dafür ließen sich später 40 und 80 nicht lange bitten und es kamen rund 360 QSOs zustande. Der Abbau konnte dann bei schönstem Sonnenschein in zwei Stunden erledigt werden.

Zusammenfassend können wir sagen, es war ein tolles Wochenende mit vielen interessanten Gesprächen und wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Christoph DL4YAO

20220903_155647a

Fotos: DB1MUC, DL3BY, DL7SEW


CQWW Contest SSB und Antennenworkshop am 29. und 30.10.2022 in Oberbuch

Antenne DG8MG

Foto: DK6SP

Einer der größten und gleichzeitig ältesten weltweiten Amateurfunk-Konteste, der "CQ Worldwide DX Contest", fand am 29. und 30. Oktober in SSB auf den Kurzwellenbändern von 160 bis 10 m statt. Auf Grundlage seines einfachen Rapportaustauschs ("59" +  "CQ Zone") war dieser Wettbewerb auch perfekt für Einsteiger geeignet. Am Standort von Markus (DG8MG) in Oberbuch stand eine Kurzwellenstation mit Kurzwellenbeam für 40 m - 10m und eine Drahtantenne für 80m in freier Lage zur Verfügung. So konnten sowohl erfahrene Kontester als auch Anfänger den Funkbetrieb über die zwei Tage abwickeln. Für das leibliche Wohl sorgte Uschi DJ2UR mit einem Schweinsbraten am Samstag und einem großen Topf Chilli con Carne am Sonntag.
 

Parallel zum CQWW fand am Sonntagnachmittag bei bestem Wetter der zweite Teil des Antennenbauworkshops statt. Ziel war es, die bereits im ersten Teil gebauten EFHW-Antennen in exponierter Lage im Vergleich zum Beam zu testen. Patrick DO1PGH hat das Design für 80/40/20/(15)/10 m gebaut. Wir haben kurzentschlossen den 80m-Dipol heruntergelassen und stattdessen die Endfed hochgezogen und mithilfe des mitgebrachten Antennenanalyzers von Erwin DL1FY abgestimmt. Alle Bänder ließen sich gut in Resonanz bringen und beim anschließenden Test auf 10 m fanden sich schnell Stationen aus Brasilien, USA, der Karibik und Kanada im Log.
Martin DO1MRM hatte die Version für 10/20/40 m (ebenfalls mit 1:49 Balun) und 35 µH-Spule gebaut. Auch seine Antenne ließ sich schnell abstimmen, funktionierte problemlos und im Zusammenspiel mit seinem TS430 brachte Martin schnell interessante Stationen auf 10 m in sein Log.
Als Fazit haben sich die Antennen im Praxisbetrieb sehr gut bewährt. Dank der guten Bedingungen im 10m-Band und der guten Lage in Oberbuch machte der Praxistest viel Spaß!

73 de DF4MAA

20221030_145310-Bearbeitet

Foto: DJ8EW


Weihnachts-OV-Abend 2022

XMAS_2022k

Foto: DJ8EW

Am 09. Dezember 2022 fand beim Daimerwirt der Weihnachts-OV-Abend statt. Das gesellige Zusammensein wurde durch eine Weihnachtsgeschichte aufgelockert, die Petra, DC2PG, vorlas. Weitere Höhepunkte waren u.a. das traditionelle Weihnachts-Quiz von Christoph, DL4YAO und ein von Erwin, DL1FY, durchgeführter Bingo-Wettbewerb. Dabei konnten auch mehrere Preise verteilt werden. Der OVV schloss seine Informationen mit den besten Wünschen für ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.