Impressum

OV-Frequenzen:
145,525 MHz, 77 Hz

DMØZHS-L
Isen
145,2375 MHz
Echolink # 249774

Alle FM-Relais
auf 439,1625 MHz:

DBØED (67 Hz)
Obermailling
Echolink # 807790

DBØRX (100 Hz)
Riexing

DBØEZ (77 Hz)
Erding

Nähere Infos

Letzte Änderung:
04. August 2018

geizhals

 

CW-Fieldday Hinterberg 02./03. Juni 2018

Aufgrund der gleichzeitig stattfindenden “Ham Radio” und der Pokalverleihung für die letztjährige Clubmeisterschaft sollte der CW Fieldday noch eine große Herausforderung für uns werden. Die Vorbereitungen begannen dementsprechend früh für uns. Dank vieler helfenden Hände konnten wir den Aufbau des Beams als auch des Drahtes sogar schon am Freitag bewerkstelligen.

20180601_192507w
20180603_135517w
20180602_201257w

Fotos (3): DK6SP

Die Station und das Ausprobieren der Antennen wurden aber dann auf Samstagvormittag verschoben. Da aber auch diese Tests erfolgreich verliefen konnten wir uns schon kurz vor 12 Uhr dem Grillen widmen. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 25° C sollte es einer der schönsten CW Fielddays seit Jahren werden. Aufgrund der schmalen OP-Situation wurden die Schichten unter Kasi (DL5MAE), Harry (DJ5MY) und Philipp (DK6SP) aufgeteilt. Am Sonntag schaute auch noch Heijo (DJ1OJ) bei uns vorbei und saß einige Stunden mit vor dem Funkgerät.

Zum Ende vom Contest bekamen wir dann auch noch internationalen Besuch in Hinterberg. Auf der Durchreise von der Messe zurück besuchten uns Flo (OE3FTA) und Sam (KC2LRC). Auch dank ihnen und der vielen Helfer beim Abbau waren wir gegen 19 Uhr fix und fertig wieder in Erding angekommen. In der Endabrechnung konnten wir unseren letztjährigen Score zwar schlagen, claimed sind wir aber momentan nur auf dem dritten Platz. Allerdings kommt es jetzt darauf an, wer genauer geloggt hat ... die Abstände unter den ersten vier Plätzen sind teilweise sehr gering.
Am Schluss noch einmal ein riesiges Dankeschön an alle Helfer und Mitwirkenden für die tolle Unterstützung in der Vor- bzw. Nachbereitung als auch beim Fieldday selbst. Ihr seid super!
Philipp, DK6SP

CWFD_P1377834w

Foto: DJ8EW


Kids Day mit Amateurfunk an der Mittelschule Taufkirchen(Vils)

KD_Taufkirchen-2018-06-16w

Teilnehmer und Mitglieder des OV Erding

Foto: DC2PG

Am Samstag, den 16. Juni war internationaler „Kids Day“, ein Anlass, in der Mittelschule Taufkirchen einen Projekttag für interessierte Schüler zu veranstalten. Dank der Initiative der Lehrerin Margit Lotz und Andy, OE7AJT, sowie weitere Funkamateure aus unserem OV wurde der Tag mit technischem Basteln und Amateurfunk ausgestaltet. Vorbereitend lernten die 15 Schülerinnen und Schüler im Unterricht das internationale Buchstabieralphabet sowie elektrotechnische Grundlagen. Nach einem einführenden Vortrag über Amateurfunk übten sich die Teilnehmer am Samstag im Löten. So entstand ein Morsepiepser, mit dem Morsesignale erzeugt werden können.

Höhepunkt war dann der Funkbetrieb an einer portablen Kurzwellenstation, die in der Schule aufgebaut wurde. Alle konnten unter dem Ausbildungsrufzeichen DN5KID selbst eine Funkverbindung zu einer anderen Station im OV Erding sowie internationale Verbindungen in Europa machen. Auch mit einem Notfunk-Rucksack übten die Teilnehmer auf dem Schulgelände.
Zum Schluss durften die Teilnehmer dann den Morsepiepser zusammen mit einem Diplom nach Hause tragen. Tom , DK5MB, unterstützt auch zukünftig interessierte Schüler in Taufkirchen bei Aktivitäten.
Text: DJ1MV


Notfunk-Fieldday Distrikt Oberbayern

Notfunk2_197w
FB_IMG_1531543213563w

Unter dem Rufzeichen DL5M hat der Ortsverband am 16.06. von 09 bis ca 18 Uhr aus Oberbuch Nähe Forstern  am Notfunk-Fieldday teilgenommen. Aus einem Anhänger als Unterstand heraus wurde Betrieb mit zwei Kurzwellenstationen und einer 2m/70cm Station gemacht. Antennen, Notstromversorgung sowie der Materialbedarf für zukünftige derartige Aktionen wurden erprobt. Kontakte zu DL0NFC in Rosenheim waren via DB0TR und DK0ESD in Hamburg auf 40m möglich.
Mit den Teilnehmern der zeitgleich durchgeführten Schulaktion in Taufkirchen (s.o.)  wurden mehrere QSOs abgewickelt.
Der harte Kern bestand aus Fritz DJ1MV, Harald DB1MUC und Peter DL3NCU, ergänzt von einigen Besuchern.

Text: DL3NCU

WRTC 2018 14./15. Juli
Die Weltmeisterschaft der Funkamateure World Radiosport Team Championship 2018, fand nach Russland (2010) und den USA (2014) dieses Jahr in Deutschland statt. Es hatten sich 63 Teams aus der ganzen Welt qualifiziert. Aus unserem Ortsverband nahm Philipp, DK6SP, (im Bild rechts)  zusammen mit HA8RT teil. Im 24-stündigen Wettstreit erreichten sie einen respektablen 23. Platz!