Impressum

OV-Frequenzen:
145,525 MHz, 77 Hz

DMØZHS-L
Isen
145,2375 MHz
Echolink # 249774

FM-Relais
auf 439,1625 MHz:
DBØED (67 Hz)
Obermailling
Echolink # 807790
DBØRX (100 Hz)
Riexing
DBØEZ (77 Hz)
Erding
DBØTH (250,3 Hz)
Inning am Holz
DBØDN (123 Hz)
Schwindkirchen

Nähere Infos

Letzte Änderung:
02. Dezember 2018

geizhals

 

CW-Fieldday Hinterberg 02./03. Juni 2018

Aufgrund der gleichzeitig stattfindenden “Ham Radio” und der Pokalverleihung für die letztjährige Clubmeisterschaft sollte der CW Fieldday noch eine große Herausforderung für uns werden. Die Vorbereitungen begannen dementsprechend früh für uns. Dank vieler helfenden Hände konnten wir den Aufbau des Beams als auch des Drahtes sogar schon am Freitag bewerkstelligen.

20180601_192507w
20180603_135517w
20180602_201257w

Fotos (3): DK6SP

Die Station und das Ausprobieren der Antennen wurden aber dann auf Samstagvormittag verschoben. Da aber auch diese Tests erfolgreich verliefen konnten wir uns schon kurz vor 12 Uhr dem Grillen widmen. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 25° C sollte es einer der schönsten CW Fielddays seit Jahren werden. Aufgrund der schmalen OP-Situation wurden die Schichten unter Kasi (DL5MAE), Harry (DJ5MY) und Philipp (DK6SP) aufgeteilt. Am Sonntag schaute auch noch Heijo (DJ1OJ) bei uns vorbei und saß einige Stunden mit vor dem Funkgerät.

Zum Ende vom Contest bekamen wir dann auch noch internationalen Besuch in Hinterberg. Auf der Durchreise von der Messe zurück besuchten uns Flo (OE3FTA) und Sam (KC2LRC). Auch dank ihnen und der vielen Helfer beim Abbau waren wir gegen 19 Uhr fix und fertig wieder in Erding angekommen. In der Endabrechnung konnten wir unseren letztjährigen Score zwar schlagen, claimed sind wir aber momentan nur auf dem dritten Platz. Allerdings kommt es jetzt darauf an, wer genauer geloggt hat ... die Abstände unter den ersten vier Plätzen sind teilweise sehr gering.
Am Schluss noch einmal ein riesiges Dankeschön an alle Helfer und Mitwirkenden für die tolle Unterstützung in der Vor- bzw. Nachbereitung als auch beim Fieldday selbst. Ihr seid super!
Philipp, DK6SP

CWFD_P1377834w

Foto: DJ8EW


Kids Day mit Amateurfunk an der Mittelschule Taufkirchen(Vils)

KD_Taufkirchen-2018-06-16w

Teilnehmer und Mitglieder des OV Erding

Foto: DC2PG

Am Samstag, den 16. Juni war internationaler „Kids Day“, ein Anlass, in der Mittelschule Taufkirchen einen Projekttag für interessierte Schüler zu veranstalten. Dank der Initiative der Lehrerin Margit Lotz und Andy, OE7AJT, sowie weitere Funkamateure aus unserem OV wurde der Tag mit technischem Basteln und Amateurfunk ausgestaltet. Vorbereitend lernten die 15 Schülerinnen und Schüler im Unterricht das internationale Buchstabieralphabet sowie elektrotechnische Grundlagen. Nach einem einführenden Vortrag über Amateurfunk übten sich die Teilnehmer am Samstag im Löten. So entstand ein Morsepiepser, mit dem Morsesignale erzeugt werden können.

Höhepunkt war dann der Funkbetrieb an einer portablen Kurzwellenstation, die in der Schule aufgebaut wurde. Alle konnten unter dem Ausbildungsrufzeichen DN5KID selbst eine Funkverbindung zu einer anderen Station im OV Erding sowie internationale Verbindungen in Europa machen. Auch mit einem Notfunk-Rucksack übten die Teilnehmer auf dem Schulgelände.
Zum Schluss durften die Teilnehmer dann den Morsepiepser zusammen mit einem Diplom nach Hause tragen. Tom , DK5MB, unterstützt auch zukünftig interessierte Schüler in Taufkirchen bei Aktivitäten.
Text: DJ1MV


Notfunk-Fieldday Distrikt Oberbayern

Notfunk2_197w

Unter dem Rufzeichen DL5M hat der Ortsverband am 16.06. von 09 bis ca 18 Uhr aus Oberbuch Nähe Forstern  am Notfunk-Fieldday teilgenommen. Aus einem Anhänger als Unterstand heraus wurde Betrieb mit zwei Kurzwellenstationen und einer 2m/70cm Station gemacht. Antennen, Notstromversorgung sowie der Materialbedarf für zukünftige derartige Aktionen wurden erprobt. Kontakte zu DL0NFC in Rosenheim waren via DB0TR und DK0ESD in Hamburg auf 40m möglich.
Mit den Teilnehmern der zeitgleich durchgeführten Schulaktion in Taufkirchen (s.o.)  wurden mehrere QSOs abgewickelt.
Der harte Kern bestand aus Fritz DJ1MV, Harald DB1MUC und Peter DL3NCU, ergänzt von einigen Besuchern.

Text: DL3NCU


FB_IMG_1531543213563w

WRTC 2018 14./15. Juli
Die Weltmeisterschaft der Funkamateure World Radiosport Team Championship 2018, fand nach Russland (2010) und den USA (2014) dieses Jahr in Deutschland statt. Es hatten sich 63 Teams aus der ganzen Welt qualifiziert. Aus unserem Ortsverband nahm Philipp, DK6SP, (im Bild rechts)  zusammen mit HA8RT teil. Im 24-stündigen Wettstreit erreichten sie einen respektablen 23. Platz!


Aktion Ferienspaß der Stadt Erding 03. August 2018

P1388157w

Die Erdinger Amateurfunker beteiligten sich auch dieses Jahr wieder an der Aktion Ferienspaß der Stadt Erding. Für die erforderlichen Räumlichkeiten gab es dieses Jahr wieder Hilfe von der Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr am Standort Erding. U.a. wurden Werkzeuge und Lötstationen für alle Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Den Kindern wurden zunächst unsere Clubstation und das Clubheim gezeigt. Mit den Autos ging es dann zur Lehrwerkstatt. Dort konnten die Kinder aus alten Elektronikbauteilen kleine Kunstwerke zusammenlöten: Würfel, Figuren, Ketten, Namenszüge und vieles mehr.

P1388193w
P1388170w
P1388159w
P1388162w
P1388199w
P1388195w

Nach einer kleinen Stärkung konnten die Kinder ihre zuvor erlernten Lötkenntnisse unter Beweis stellen: unter Anleitung wurden diverse Bausätze wie z.B. Morsepiepser, Funkturm oder Martinshorn aufgebaut. Alle Bausätze funktionierten schließlich, wenn auch einzelne Schaltungen gekonnte Tüftler benötigten, um falsch eingebaute oder defekte Teile zu entdecken.

DSCF4309w
DSCF4321w
DSCF4316w

Als willkommene Abwechslung für das lange Sitzen erhielten die Kids eine kurze Einweisung in das 80m-Peilen. Ein kleiner Minifuchs in Sichtweite wurde von allen schnell geortet und mit Begeisterung stürmten sie dann ins Gelände, um erstaunlich schnell und erfolgreich zwei weiter 80m-Sender aufzustöbern.

DSCF4329w

Dank der Unterstützung der Verantwortlichen am Bundeswehrstandort Erding, den Helfern und Mitwirkenden aus dem Ortsverband Erding verging die Zeit wie im Flug. Die Kinder wurden mit etwas Verzug bei den Eltern abgeliefert. Dabei wurden wir oft gefragt, ob wir wieder einmal eine ähnliche Aktion durchführen.
Falls sich jemand selbst, egal ob Kind oder Erwachsener, für Elektronikbasteln oder den Amateurfunk interessiert oder das Funken einmal ausprobieren will, kann sich gerne beim Ortsverband melden. Zudem sind auch weitere Informationen unter http://ov-erding.de zu finden.

Text: DC2PG,  Fotos: DJ8EW und DL1MAJ


SDOK-Urkunde-CM17-DK0ED

Durch den Sieg in der Clubmeisterschaft 2017 dürfen wir mit unserem Clubcall DK0ED den Sonder-DOK CM17 im Zeitraum vom 01. Juli 2018 bis zum 30. Juni 2019 verteilen. Diesen bestimmt von vielen Diplomjägern begehrten Sonder-DOK sollten wir möglichst oft in vielen Betriebsarten und auf vielen Bändern anbieten. Otto, DK6CQ, hat sich bereit erklärt, weiterhin die Koordination zu übernehmen. Das Rufzeichen DK0ED kann tageweise von jedem OV-Mitglied übernommen werden. Für einen korrekten Ablauf ist es erforderlich, gewünschte Aktivitätstage rechtzeitig vorher mit Otto abzustimmen und ihm zeitnah die gearbeiteten QSOs als ADIF zur Logbuchführung und für die QSL-Bearbeitung zu senden:
DK6CQ@t-online.de.
Wie bisher wird jedes QSO via LOTW bestätigt und eingehende QSL-Karten werden via Büro beantwortet. Ohne Absprache darf DK0ED nur bei den bekannten OV-Aktivitäten wie Fielddays, CM-Contesten u.ä. verwendet werden.

DJ8EW, Verantwortlicher für DK0ED

Die neue QSL-Karte DK0ED:

dk0ed_qsl_neu_T

SSB-Fieldday Hinterberg 01./02. September 2018

FDSSBIMG-20180911-WA0010w
FDSSBIMG-20180911-WA0009w

Fotos: DJ8OG

Trotz des Sauwetters haben wir uns den SSB  Fieldday nicht vermiesen lassen. Wir haben in der Beamklasse teilgenommen, aber leider hat der Beam versagt (Ursache noch unbekannt). Dank unseres OVV Woife (DF4MAA) und seiner überwiegend jugendlichen Mannschaft (DC2CL, DG5LW, DK6SP) wurde der FD wieder erfolgreich durchgezogen.
Besonderer Dank gebührt Uschi , die mehrere Kilo Schweinebraten mit Kartoffelsalat und Krautsalat am Samstag Mittag serviert hat. Lecker! Petra hat ein riesiges Kuchenbuffet aufgetischt : Apfelkuchen, Kokoskuchen und Käsekirsch! Danke an die XYLs/YLs !!

FDSSBIMG-20180911-WA0007w

Dass es im FD ohne YLs gar nimma geht hat einmal mehr unsere YL Claudia (DC2CL) unter Beweis gestellt, die am Sonntagmorgen den "Laden" (Contestbetrieb) nahezu alleine aufrecht erhielt. Wir hatten wieder viele interessante QSOs, u.a. mit unseren Mitgliedern im Ausland (SV9/DJ5MN/p  und HA1BC). Die QSOs mit Bernhard und Alex ergaben insgesamt 9 Multis! !!  vy tnx!!!!!
Die Bedingungen waren  zwar den Sonnenflecken entsprechend sehr mau, aber das ist meines Erachtens "das Salz in der Suppe" . Es gab wieder viele interessante und lustige Verbindungen. An ein QSO kann ich mich besonders gut erinnern... das mit EA8BWL.... Ich  hörte ihn in einem QSO mit USA und rief ihn anschließend  mit meinem bestmöglichen, feinem  Spanisch an: "EA otscho  BWL   Delta Kilometro Siro  E U ropa  Dinemarca barra portabile "
Seine Antwort :  "Die Deutsche Station , die mich  gerufen hat, bitte nochmal kommen, hier ist Helmut in Teneriffa....
Bemerkenswert waren sicher auch noch die QSOs mit Alex, HA1BC, auf 10m via tropo /Meteorscatter Mix und auf 20m via Südamerika.

Danke an Alle und vy 73 de DL5MAE Wolfgang

FDSSBIMG-20180911-WA0011w